2012-10-15

this isn't giving up, no, this is letting go

Ein Schiff mit tausend Segeln,
das aus einem bescheidenen Hafen hinausfährt
-kannst du dir das vorstellen?
Nein, ich auch nicht.
Nicht hier.
Denn das Schiff ist nur ein Boot, und dort ist nur ein Segel gehisst
und eine Flagge
weiß und unbenutzt und trotzdem sieht man den Wind mit ihren Fransen spielen.
Das Boot besteht aus tausend Worten
und da ist kein Hafen, von dem es ablegt,
bloß nacktes Ufer, nicht einmal ein Steg,
nur die am Strand leckenden Wellen,
deren Rauschen sagt: Bleib.
deren Gischt wie ein Betteln klingt
und das Boot ans Land binden möchte
Doch das aus Worten geschaffene Holz ist nicht dazu bestimmt,
auf trockenen Sätzen zu verweilen, auf dem Festland morsch und nach und nach ihm gleich zu werden.
Die Planken sehnen sich nach dem Salz, dem Wasser.
Die Reling vermisst die klammernden Hände und die faszinierenden Augen, die Blicke über sie werden.
Die Bullaugen verzehren sich nach dem Anblick unter dem Meeresspiegel, sie wollen die Farben betrachten
-das Blau und das bunte Treiben.
Und mit dem Boot
fühlt ein Mädchen.
das Boot
führt ein Mädchen.
und das Mädchen 
führt das Boot.
in die Arme des Ozeans
in den Schlund der Welt
offen und wohlriechend
Sie werden willkommen geheißen auf dem Meer
und lassen sich treiben vom Wind und der Neugier
irgendwo
werden sie schon landen
irgendwann
vielleicht
               vielleicht zu Haus
Dies ist der letzte Post auf diesem Blog.
Es tut mir leid, dass das Bild/gif nicht zu dem Text passt und die Worte so wirr sind, doch das mag dann alles wieder zu dem Thema -CONFUSION- passen. haha. 
Dieser Blog wird offen bleiben und jeder ist eingeladen, ihn besuchen zu kommen, hier Neues zu veröffentlichen wurde mir aber in letzter Zeit zur Last und dass ich nichts postete, fand ich noch schlimmer, daher ist hier nun Ende. (Ich wiederhole mich, entschuldigt.) An alle Menschen, die diesen Blog lasen, kommentierten oder mochten, möchte ich tausend Herzen schicken, tausend Worte der Dankbarkeit, der Anerkennung, der Freundlichkeit. Ich kann gar nicht ausdrücken, wie viel es mir bedeutet, wenn es Personen gibt, denen gefällt, was ich schreibe oder tu, das ist ein wunderbares Geschenk und ich hoffe, mich irgendwie dafür revanchieren zu können. Jeden einzelnen von euch mag ich umarmen und für verrückt erklären, diese Wirrheit ertragen zu haben. We're all mad here. And I love mad people. Farewell, my mad miracles
THANK YOU
Wer das nun alles durchgelesen hat, bekommt eine Extra-anerkennung und eine halbe Tasse Tee hihi

Kommentare:

Lina hat gesagt…

schade.
ich meine, es ist okay, wenn es besser für dich ist.
aber ich habe diesen blog so geliebt, ich liebe ihn weiterhin und werde sicherlich immer wieder hier vorbeischauen.
ich hoffe, dir geht es gut und du wirst glücklich sein.
ich wünsche dir das beste.
liebe grüße,
Lina♥

Lina hat gesagt…

Generell vertraue ich dir genug, um dir mein Facebookprofil zu geben.
Aber ich überlasse es dir, meine Mailadresse lasse ich dir schon mal hier: wunderdestages@gmx.de
Ich würde mich so freuen, weiterhin Texte von dir zu lesen.
Denn ich kann wirklich sagen, ich liebe deine Worte (Oh, das klingt wie die Stelle bei Alice im wundeland, als die Grinsekatze über den Hut des Hutmachers spricht, weißt du?).
Ich verstehe das, diesen Druck regelmäßig zu posten. Ich poste mittlerweile fast immer alle zwei Tage. Ich habe meist auch etwas. Nicht immer, aber meistens.
Oft habe ich auch zu viel.
Ich denke, man sollte sich nicht zwingen, zu posten.
Dann geht ja der Sinn verloren.
Ich freue mich über alle deine Worte, Komplimente und Kommentare.
Schreib mir einfach eine Mail und wenn du willst, schicke ich dir dann auch mein facebook- oder/und icq-Profil.
Denk drüber nach.
Mit den besten Wünschen, Lina♥

N.† hat gesagt…

ich vermisse dich
ich vermisse dich jetzt schon
du und deine worte
gaben mir viel,
viel wärme,
viele gedanken die ich nicht missen möchte.
pass bitte auf dich auf.
dich
und deine worte
werde ich nie vergessen.

N.† hat gesagt…

oh nein
oh nein
oh nein
ich weiß auch nicht
ich zünde eine kerze an
für dich
und für deine worte
die uns alle geschenkt hast
du bleibst in meinen herzen
ein kleines licht
was nicht so schnell vergeht.

clara hat gesagt…

Ich werde deine Texte vermissen!

Jenny hat gesagt…

schöner blog (: Ich folge dir jetzt (:

http://mthrfckryouth.blogspot.de/

AnnikaundAlexa hat gesagt…

Schöner Blog! :) Bei uns läuft im Moment eine Blogvorstellung, kannst ja mal vorbei schaun :)
Liebe Grüße ♥
http://rumourhasit-annikaundalexa.blogspot.de/2012/11/blogvorstellung-die-2.html