2013-09-23

"Hast du dich geschnitten?
Ich schüttel gleich den Kopf, die Augen geschlossen, um die immer weiter fließenden Tränen zurückzuhalten. Es nützt nichts. Dann aber muss ich aufsehen, er zeigt auf etwas, zeigt auf meinen Finger. Und ich lache über mich, weil ich ihn falsch verstanden habe, er meint das "Hast du dich geschnitten?", was 'normale' Menschen anders interpretieren als ich. An meinem Finger ist ein Schnitt, ein Ratscher, darauf war die Frage bezogen. 
"Ja, am Collegeblockdingens", murmel ich und kratze daran rum. Er hat gemerkt, dass ich seine Frage anders verstanden habe, zögert kurz und meint: "Du machst das aber nicht, oder?" Ich verstecke mich hinter meinem Jackenärmel, beiße mir auf die Lippen, manchmal tut weinen so weh. "Ne echt, mach das bitte nicht." Ich schüttel wieder den Kopf, kann ihn aber nicht ansehen, und weiß nicht, ob ich ehrlich sein kann. 
"Wirklich, Marie, wenn du dich jetzt ritzt, dann machst du nur noch mehr Probleme." Ich gebe ein Schnauben von mir, ein bitteres Lachen, mir sind sogar die Tränen vergangen. Diese Bemerkung hat natürlich alles besser gemacht, danke, denke ich, wow. 
   Aber ich geb dir keine Schuld, ist schon okay, das ist in Ordnung, weißt du, ich versteh das, brauchst keine Rücksicht nehmen. Ich muss damit klarkommen und das werde ich schon, irgendwie, vielleicht

Kommentare:

Lea Lu hat gesagt…

mary, liebste mary, tu dir nicht weh!

N.† hat gesagt…

diesen kommentar
will ich aus diesen moment
ausradieren.
er ist für dich schmerzvoll
ich möchte nicht
das du den schmerz fühlst

Marley hat gesagt…

Herzlichen Dank!
Der nächste Sommer kommt bestimmt ;)

Ich wünsch dir, dass es dir bald wieder besser geht! Pass auf dich auf <3

Leonie hat gesagt…

hier ist ein bisschen glück für dich. genau hier. zwischen diesen zeilen versteckt. und ein bisschen halt folgt diesen buchstaben. er ist nicht sichtbar, sondern hängt in der leere, doch er hält dich trotzdem ein bisschen, wenn du ihn nur zu greifen versuchst. und liebe, liebe ist in jedem dieser sätze und silben und buchstaben und satzzeichen. liebe von mir an dich. ich hab dich lieb, mary. weine nicht. oder ganz viel, so dass alles leer gewaschen ist und das glück sich einnisten kann. weine nicht, mary. sauge das glück aus diesen worten und lege all das unglück und die tränen zwischen diese zeilen, wenn du sie nicht mehr brauchst. dann nehme ich sie weg. sei nicht traurig, mary. egal wie schwer das ist, sei nicht traurig. fühl dich umarmt.