2013-01-01

(Schreiben ist leicht, man muss nur die falschen Wörter weglassen. -Mark Twain)

Bin keine Poetin, kann
nicht dichten
nicht mit Worten umgehen,
mit ihnen spielen,
Reime bilden
Ich kann nichts
Schreiben ist schwer
für mich
,weil die falschen Wörter
bei mir sind
und bleiben,
und die rechten
mich nicht wollen,
mir nicht dienen, nicht gehorchen,
mir nicht helfen
Ich kann nicht atmen
ohne Worte
,doch die eigenen
ersticken mich
und fremde
rauben mit den Atem
Ich lebe nicht
und kann nicht sterben
So steht es geschrieben.

Kommentare:

Lina hat gesagt…

und du merkst einfach nicht, dass es kunst ist. dass du doch eine poetin bist.
wir haben nur zu genaue vorstellungen von poesie. alles soll sich immer reimen. so ein quatsch.
du bist eine künstlerin.

Danke, dass du dich für mich freust, dass du mir alles so gönnst und meinst, dass mein Rückblick schön war.
Die Bilder waren aber auch die besten, das ist nicht der Standart- leider ;)
Ich wünsche dir das Beste!
Lina♥

May hat gesagt…

sie schreibt wieder und es ist schade, dass sie nicht weiß, wie schön sie schreibt und ich muss lächeln, weil das bild bei mir zuhaus entstand

N.† hat gesagt…

natürlich, meine liebe
kannst du mit worten umgehen,
mehr denn je.
deine worte sind balsam für mein kopf.
du versteckst so viel in deinen texten, und ich suche immer wieder danach, nach den kleinen schatz den du versteckt hast. irgendwann werde ich dir diese schätze überreichen.

ich bin so froh, dass du wieder schreibst.

Madame hat gesagt…

Dankesehr!

Du hast wahrscheinlich recht, aber oftmals fällt mir das einfach so schwer...

Wenn dir das gefällt, kannst du gerne mal auf meinen Textblog gehen, da lass ich mein ganzen kreatives Gedankenchaos raus.

daskleineschwarzebuchonline.blogspot.com

Alles Liebe,
M.