2013-09-10

Selbst von meinen engsten Freunden fühle ich mich oft unverstanden und ausgeschlossen, ich bin sogar in einer Gruppe von Außenseitern ein Außenseiter, unter den Alternativen bin ich doch irgendwie noch anders. Und das tut weh. Egal, wie viel Glück ich habe momentan auf merkwürdige Art und Weise, trotz all den Gründen zum Lachen und der Wärme, die mir gegeben wird, trage ich noch immer den Schmerz in mir, und manchmal, wenn mein Herz am schönsten zu blühen scheint wie eine Rose vor lauter Liebe, die ich für meine Welt empfinde, beginnt ihre Farbe in meinen Adern zu pochen und ich spüre ihre Dornen. Gerade wenn ich denke, ich habs überwunden, stehe ich vor einer Mauer und schlage mir den Kopf daran, reiße mir die Haut auf, wenn ich versuche zu klettern und falle. Ich will nicht aufgeben, ich will nicht alles hinwerfen und die Schönheit des Lebens vergessen wegen der Wolkenschicht, die sich jetzt vor die Sonne schiebt, aber es ist so schwer, und ich rationalisiere meine Taten, schließlich ist das mein Körper, und ich tue mit ihm, was ich will, heute fand ich ihn sogar akzeptabel, im Dampf und Rauch beim Baden, und auch niemand meckert, wenn ich meine Haare zerstöre, warum also kann ich nicht mit meiner Haut anstellen, was ich will. Es ist meine Entscheidung, das rede ich mir ein, und eigentlich ist das so, auch wenn ich weiß,dass es falsch ist. In siebzehn Tagen bekomme ich mein Tattoo. Das ist theoretisch auch Körperverletzung, oder nicht? Wie auch immer, ich muss aufhören, das Rot passt nicht zu meiner neuen Haarfarbe, hör auf
ich hoffe, die Bilder erachtet keiner als schlampig oder sowas

Kommentare:

M hat gesagt…

oh
mein
gott
sei
nicht
so
schön
!

N.† hat gesagt…

meine liebste,
du bist wunderschön
und das rot steht dir
lass die leute reden,
irgendwann werden sie aufhören
solche sätze zu sagen.
und eigentlich sind ihre worte ja nicht so bedeutend. das wichtigste ist wie du dich findest, wie du dich wahrnimmst.

egal was die leute auch
du bleibst für mich
eines der schönsten personen
der welt.

marie hat gesagt…

wunderschön bist du, liebe die bilder

Tamina hat gesagt…

Die Bilder haben was, eindeutig. Und du bist wunderschön.

Leonie hat gesagt…

Du bist so wunderschön und ich kenne das, worüber du schreibst, zumindest teilweise, sehr gut.

Tu dir nicht weh. Bitte.
Das tut mir sonst weh.