2014-03-04

alles durcheinander in mir, um mich, kartons und wirre gedanken, kram steht und liegt und schwebt herum, meine kalten hände versuchen, was zu ordnen, und die kippe festzuhalten, mein halt, ich brauch gleichgewicht und beide beine am boden, zu viel bewegung und doch lieg ich nur rum so oft und schaue löcher in die luft, schaue an die leeren wände, leere augen, leeres herz, fühle nichts und kann nichts füllen, das glas ist nicht halb voll und meine taschen sind leer, zu viel monat am ende des geldes übrig. es ist einiges leichter, nur ich bin so schwer, und sorgen und gedanken drücken mich runter, gewichte in form von schwirrenden fragen und vorwürfen und schreien in meinem kopf. mein arzt sagt, es ist okay, ich mache das gut, ich habe so viel mut, es gibt so viele gute veränderungen, wieso seh ich das nicht, diesen sonnenschein kann ich nicht entdecken, da sind zu viele graue wolken, regenfälle, tränenschleier vor meinen augen, ich seh das nicht, nur das dunkle, das schlechte, das immer da ist, und all die dinge, die sich dazuschleichen, die ängste, der druck, die zeit, die so schnell vergeht, ich seh nur diese feinde, all die erwartungen und der ganze kram von innen, ich sehe kaum die freunde, die guten dinge, wieso kann ich nicht die hand auf meiner schulter, mir entgegenlächelnde gesichter, liebe worte, feste umarmungen, ehrliche küsse, all das schöne realisieren, wieso nicht, wieso, ich denke zu viel, und ich denke, das liest hier niemand, ich weiß gar nicht, was überhaupt sinn macht, ich irgendwie nicht
ich wohne jetzt alleine, wer mal in der nähe von hamburg ist, soll mal gern vorbeikomm♥

Kommentare:

Lori hat gesagt…

Ich habe es gelesen. Und ich finde es schön, wieder etwas hier zu lesen. Und ich finde es schön, dass du einen Arzt hast, der dir hilft. Und du alleine wohnst - ich will auch!
Doch ich finde es nicht schön, dass es dir nicht gut geht. Bitte finde die Kraft, das gute zu sehen und die Frühlingssonne in dein Herz zu lassen!
Alles Liebste,
Lori

Lea Luna hat gesagt…

mary, liebste mary moon
ich habe deine worte sehr vermisst

ich vermisse dich
ich wünschte, ich könnte einmal zu dir nach hamburg kommen.
vielleicht klappt es ja mal
im sommer

du bist so wunderwunderschön
atemberaubend

deine Lea Luna